NEWS

Die Grundlagen von TEPPEN

Veröffentlicht :

Dieser Leitfaden richtet sich an neue TEPPEN-Spieler.
Wir werden uns dieses Mal das grundlegende Kampfsystem ansehen.
Bei jedem Kartenspiel besteht der erste Schritt darin, die zahlreichen Regeln und Features unter die Lupe zu nehmen.
Werfen wir zunächst einen Blick auf vier Features in TEPPEN.

Zusammenfassung

  • Die Echtzeit-Entscheidungsfindung in TEPPEN macht richtig viel Spaß!
  • Es ist besonders wichtig, dass du deine automatisch aufgeladenen MP zur richtigen Zeit wirkungsvoll einsetzt!
  • Grundlagen des Angriffs/der Verteidigung mit Einheitenkarten.
  • Wenn du eine Aktionskarte ausspielst, wird die direkte Reaktion ausgelöst.

 

1. Features in TEPPEN

TEPPEN ist ein Kartenspiel, das Echtzeit- und rundenbasierte Systeme miteinander kombiniert.
Im Gegensatz zu anderen rundenbasierten Spielen, bei denen die Spieler einfach nacheinander Karten ausspielen, bis jemand gewonnen hat, kannst du in TEPPEN bewusst in einen Echtzeit-Modus wechseln, um die Kampfzeit (*1) von 5 Minuten aufregender zu gestalten.
Schaffst du es, deinen Gegner zu überlisten und deine Züge besser zu planen?

※ 1. Kampfzeit ist die verbleibende Zeit des Kampfes. Wenn am Ende des Kampfes noch Trefferpunkte übrig sind, gilt der Spieler mit den meisten verbleibenden Trefferpunkten als Sieger. Wenn gleich viele Trefferpunkte übrig sind, endet der Kampf unentschieden.

 

2. MP

TEPPEN MP

Die MP sind die Punkte, die du benötigst, um eine Karte auszuspielen.
Sie sammeln sich im Laufe der Zeit an, sodass du eine Karte ausspielen kannst, sobald du genügend MP hast.
Wie viele MP eine Karte benötigt, siehst du oben links auf jeder Karte.

Je nachdem, wie du deine MP einsetzt, kannst du unterschiedliche Strategien entwickeln.

  • Warte beispielsweise ab, bis du genügend MP gesammelt hast, um mächtige Karten auszuspielen, die viele MP erfordern.
  • Du kannst aber auch viele günstige Karten schnell nacheinander ausspielen, um deinen Gegner fortlaufend in Bedrängnis zu bringen.
  • Es lohnt sich, ein paar MP aufzusparen, um auf unvorhergesehene Situationen zu reagieren.

Es ist wichtig, dass du deine Strategie an die jeweilige Situation anpasst.

 

3. Einheitenkarten

Einheiten verbleiben auf dem Spielfeld und dienen dazu, die Einheiten und den Helden deines Gegners anzugreifen.
Das Angreifen/Verteidigen mit Einheitenkarten bildet die Grundlage des Kampfs.
Jede Einheitenkarte verfügt über einen Angriffswert und Trefferpunkte.
Der rot hinterlegte Wert unten rechts gibt den Angriffswert der Einheit an, der blau hinterlegte Wert darunter ihre Trefferpunkte.

 

Fähigkeiten

Einige Einheitenkarten besitzen besondere Fähigkeiten.
Setze Fähigkeiten geschickt ein, um das Blatt im Kampf zu wenden.

TEPPEN Ryu

 

4. Aktionskarten

Piercing Sword

Im Gegensatz zu Einheitenkarten aktivieren Aktionskarten spezielle Effekte, wenn sie ausgespielt werden. Anschließend werden sie sofort auf dem Friedhof abgelegt.
Aktionskarten können beispielsweise die Angriffs- oder Trefferpunkte einer Einheit erhöhen oder spezielle Karten deiner EX-Tasche hinzufügen.

Wenn du eine Aktionskarte ausspielst, wird der Kampf unterbrochen und es wird eine direkte Reaktion ausgelöst. In dieser Phase können du und dein Gegner nacheinander Aktionskarten einsetzen.
Für mehr Informationen kannst du dir den Artikel „Direkte Reaktion“ durchlesen.

 

Schlussbemerkung

Wir haben uns vier wichtige Komponenten des Kampfsystems in TEPPEN angesehen.
Wenn du das grundlegende System hinter TEPPEN genauer kennengelernt hast, wirst du sehen, wie viele Möglichkeiten dir das Spiel bietet.
Fahre mit dem nächsten Artikel fort, um weitere Informationen zum Spiel zu erhalten!

 

Verwandte Artikel